Mountainbiken in Serfaus-Fiss-Ladis

Die drei Orte Serfaus, Fiss und Ladis bringen die Meisten mit Skifahren, gut präparierten Pisten und Kaiserwetter in Verbindung. Nicht umsonst heißt die Region am Fuße der Samnaungruppe „Sonnenterasse“. Aber auch im Sommer bietet die Region ideale Voraussetzungen zum Biken. Wir haben uns Ende Juni selbst davon überzeugt.

Der Wetterbericht meldete für unser geplantes Bike-Wochenende eher durchwachsenes Wetter. Davon ließen wir uns allerdings nicht beirren und sind bei strömenden Regen nach Fiss aufgebrochen. Schon bei der Anreise machte die Sonnenterasse ihrem Namen alle Ehre. Und pünktlich zum Start unserer ersten Tour gab es strahlenden Sonnenschein.

Ein absolutes Muss für jeden Mountainbiker in dieser Region ist der Frommestrail. Knapp 1100 Höhenmeter feinste Trail-Abfahrt gepaart mit einem unschlagbaren Panorama sind kaum zu toppen. Hoch zum Einstieg des Trails auf knapp 2500m geht’s dabei wahlweise mit dem Bike oder aber kraftsparend mit der Schönjochbahn. Auf der rund 10 km langen Abfahrt ist von alpinem Gelände über Flowtrail-Abschnitten bis hin zu wurzeligen Waldpassagen alles dabei. Die Schwierigkeitseinstufung des Trails auf der Singletrail-Skala reicht dabei von S1 bis S3. Deshalb sollte eine gute Fahrtechnik vorhanden sein, um den Trail auch ausreichend genießen zu können.

Auch der Bikepark in Fiss mit seinen zahlreichen Trails in jeder Schwierigkeitsstufe ist einen Besuch wert. Dort ist vom Flowtrail bis hin zur Downhillstrecke für Jeden etwas dabei. Ein extra für Kinder angelegter Trainings-Parcours macht ihn auch zum idealen Anlaufpunkt für Bike-begeisterte Familien.

Wir waren sehr begeistert von dieser Region und können euch diese bei der Wahl eures nächsten Bike-Urlaubs wärmstens empfehlen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.