Widerstand zwecklos? Das Ohm Sicherungsgerät

Widerstand zwecklos? Das Ohm Sicherungsgerät

Wer kennt es nicht? Du und dein Kletterpartner seid unterschiedlich schwer, wollt aber trotzdem problemlos miteinander Klettern gehen. Beim Sichern hast du ständig die Sorge, dass dich dein schwererer Kletterpartner gegen die Wand zieht. Schmerzhafte blaue Flecken oder Abschürfungen bleiben dabei selten aus. Oder das Ablassen deines Partners ist anstrengend und ruppig? Gibt es dafür ein Sicherungsgerät?

Das Sicherungsgerät für Seilschaften mit großem Gewichtsunterschied

Abhilfe für Kletterpaare mit ungleichem Körpergewicht schafft jetzt der Vorschaltwiderstand Ohm von Edelrid! Der Qualitätshersteller aus dem Allgäu hat das Sicherungsgerät extra für Seilschaften mit großem Gewichtsunterschied konzipiert. Dazu wird das Ohm in den ersten Haken der Sicherungskette installiert. Im Falle eines Sturzes des schwereren Vorsteigers erhöht es die Seilreibung. Der leichtere Sicherer kann das Seil dadurch mühelos halten. Dies kommt dem gemeinsamen Kletterspass und dem gegenseitigen Sicherheitsempfinden entgegen. Auch das Ablassen eines schwereren Kletterers wird durch das Ohm leichter und besser zu kontrollieren.

Fakten

Edelrid gibt den empfohlenen Gewichtsunterschied zwischen Kletterer und Sicherer mit bis zu 40 kg an. Das Mindestgewicht des Sicherer sollte dabei größer als 40 kg sein. Das Ohm eignet sich für Einfachseile mit einem Durchmesser von 8,9 – 11 mm. Es hat ein Eigengewicht von 360 g.

Unser Fazit

Beim Klettern mit meiner Freundin ist das Ohm für mich ein unverzichtbares Tool geworden. Sowohl ich hab dadurch im Vorstieg weniger Bedenken bei einem Sturz, als auch meine Freundin muss sich nicht mehr vor unliebsamen Begegnungen mit der Wand fürchten. Darüberhinaus überzeugt es durch eine sehr hochwertige Verarbeitung. Wir sind der Meinung, dass das Ohm in keiner Ausrüstung fehlen darf!
Wenn du dich selbst vom Sicherungsgerät Ohm überzeugen willst, dann komm in unsrer Ladengeschäft in Wörth an der Donau.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.